Ökologisch konzipierte Produkte

Ducray Extra Mild: Ökologisch konzipiertes Shampoo für die ganze Familie

Die Laboratoires Dermatologiques Ducray haben einen aktiven Ansatz für die umweltgerechte Produktgestaltung erarbeitet, mit dem Ziel, die Auswirkungen ihres «Flaggschiff»-Shampoos Extra Mild auf die Umwelt zu reduzieren.

Dazu haben die Laboratoires Dermatologiques Ducray eine biologisch abbaubare Formel entwickelt, die der Wirksamkeit nicht abträglich ist und die Styling-Eigenschaften und den Originalduft des Shampoos bewahrt. Darüber hinaus

extra_doux_ducray.jpg

wird Extra Mild in einer recycelbaren Flasche mit Klappverschluss verkauft.

Weitere Informationen über das Shampoo Ducray Extra Mild

zanbal-ducray.jpg

 

Im Jahr 2012 untermauerten die Laboratoires Dermatologiques Ducray den umweltverantwortlichen Ansatz ihres Shampoos Extra Mild durch ihre Beteiligung am Zanbal-Projekt. Durch die Beteiligung an diesem Solidaritätsprojekt kompensieren die Laboratoires Dermatologiques Ducray 100 % der Treibhausgasemissionen, die in Verbindung mit der Herstellung des Shampoos Extra Mild anfallen.

 

Klorane – Wüstendattel: Ökologisch konzipierte und umweltverantwortliche Produktlinie für trockenes, geschädigtes und brüchiges Haar

gamme_dattier-v2.jpg

 Mit der Entwicklung der Hair-Repair-Produktlinie mit Wüstendattel bringt Klorane ein Projekt auf den Weg, das die drei Ebenen der nachhaltigen Entwicklung berücksichtigt: Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt. Aufgrund seiner beispielhaften Natur wurde dieser nach den Kriterien der Ecocert-Norm 26000 als exzellent bewertet, was in der Welt der Dermokosmetik eine echte Premiere darstellt.

Die gesamte Haarpflegelinie mit Wüstendattel ist ökologisch konzipiert, mit zu 100 % biologisch abbaubaren Formeln und einer umweltgerecht gestalteten Verpackung:

  • Für jede Produktlinie wird eine Lebenszyklus-Analyse durchgeführt
  • Bei der Ernte der Samenkerne der Wüstendattel wird auf die Schonung des Ökosystems ihrer Umgebung geachtet, was wiederum zur Entwicklung der lokalen Wirtschaft beiträgt
  • Bei der Extraktgewinnung werden die Grundsätze der grünen Chemie geachtet: Bei der Extraktion kommt im Extraktionswerk von Pierre Fabre, welches nach ISO 14001 zertifiziert ist, ein grünes Lösungsmittel zum Einsatz, während das Trocknen auf Pflanzenstützen erfolgt
  • Bevorzugt werden kurze Lieferketten gewählt, 80 % der Herstellung entfallen auf Frankreich. Die gesamte Produktion von Dattelextrakt, Flasche und Endprodukt für das Shampoo ist in einem Umkreis von ca. 23 km angesiedelt
  •  Zu 100 % biologisch abbaubare Formeln ohne Silikone
  • Umweltgerecht gestaltete Verpackung:
    • Die Shampoo-Flasche besteht zu 50 % aus recyceltem PET, was die auf die Verpackung zurückzuführenden Treibhausgasemissionen um 13 % verringert, sowie aus um 25 % leichteren Tuben, wodurch 0,6 Tonnen Kunststoff eingespart werden, bei gleichzeitiger Beibehaltung der Festigkeit und Transparenz;
    • Schachteln und Beizettel sind aus PEFC-zertifiziertem Papier (aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern)
       
  • Durch unsere Partnerschaft mit Eco Emballage tragen wir dazu bei, ein öffentliches Bewusstsein für Recycling zu schaffen.

Die verantwortungsvolle Produktlinie unterstützt ein ehrgeiziges soziales und wirtschaftliches Projekt: die Great Green Wall.

Klorane Leinsamen: Ökologisch konzipiertes Produktangebot, das zu 100 % im Departement Tarn (Frankreich) hergestellt wird

klorane_gamme_lin.jpg

Kloranes neue Haarpflegeserie für Volumen ist eine ökologisch konzipierte Produktserie, die Leinsamen-Pflanzenextrakt enthält. Leinsamen werden nach den Grundsätzen der ökologischen Landwirtschaft angebaut. Der Extrakt wird mittels grüner Chemie gewonnen, die Rezepturen sind biologisch abbaubar und in Materialien verpackt, die zu 50 % aus recyceltem PET (Polyethylenterephthalat) bestehen.

Das gesamte Pflanzenproduktionsverfahren, einschliesslich Extraktion, Rezeptur, Produktion und Produktverpackung erfolgt im Departement Tarn (Frankreich).