Aktuelles

01-08-2018

Ernennung von Núria Perez-Cullell zur CEO von Pierre Fabre Dermo-Cosmetics

Núria Perez-Cullell
Die Pierre Fabre Group hat die Ernennung von Núria Perez-Cullell zur CEO der Tochtergesellschaft Pierre Fabre Dermo-Cosmetics (PFDC) bekannt gegeben. In Kraft treten wird die Ernennung am 20. August 2018.

Núria Perez-Cullell übernimmt von Eric Ducournau, dessen Ernennung zur CEO der Pierre Fabre Group am 4. Mai 2018 bekannt gegeben wurde, die Verantwortung für die folgenden Bereiche: Management der Aktivitäten in Frankreich, Koordination und Umsetzung der globalen Strategie für die PFDC-Marken, deren Fertigungsbetriebe, F+E sowie Produktentwicklung. 

Núria Perez-Cullell, 45, promovierte in Pharmakologie an der Universität von Barcelona und absolvierte danach ein praxisbezogenes Studium (DESS, Diplôme d‘Études Supérieures Spécialisées) der Kosmetologie an der Universität von Nantes. Ihre Karriere in der Pierre Fabre Group startete sie 1998. Sukzessive war sie als Product Manager für die Marke Klorane, Chairman Assistant für den Vorstand Pierre Fabre (1999 bis 2001) und Marketing Director – zunächst für Frankreich und dann weltweit – für die Marke Eau Thermale Avène (2002 bis 2013) tätig. Im Juli 2013 wurde Núria Perez-Cullell zur Geschäftsführerin von Eau Thermale Avène ernannt, der führenden Marke von Pierre Fabre Dermo-Cosmetics auf den Dermokosmetikamärkten in Frankreich, Europa und Asien.

Núria Perez-Cullell wird ihre neuen Aufgaben am Standort Les Cauquillous in Lavaur (Tarn), dem Firmensitz von Pierre Fabre Dermo-Cosmetics, wahrnehmen.

Pressemitteilung lesen