Aktuelles

19-12-2019

Ein grundlegendes Element der Verbrauchererfahrung bei Pierre Fabre: die Lieferkette

Die Lieferkette ist ein wichtiger Prozess, der das Unternehmen und die Verbraucher verbindet. Die Verfügbarkeit unserer Markenprodukte (Eau Thermale Avène, Klorane, Ducray, Dexeryl, Eludril, Elgydium, Naturactive usw.) hängt von der perfekten Lieferung ab. Und das mehrere Millionen Mal pro Tag auf der ganzen Welt. Um noch effizienter zu sein, hat das Unternehmen neue Stellen in der Lieferkette geschaffen und zieht neue Profile an.

Am Anfang steht der Kunde

Verbraucher achten zunächst auf die Verfügbarkeit ihrer Produkte, was sie zum ersten Indikator einer erfolgreichen Kundenerfahrung macht. Das Erwartungsniveau ist noch höher in Zeiten, wo technologische Durchbrüche und neue Vertriebsmodelle die Unverzüglichkeit unabhängig von der Einkaufmethode (E-Commerce, Point of Sale, Reiseeinzelhandel usw.) zum Alltag gemacht haben. 

Diesen alle Kanäle nutzenden Ansatz müssen wir mehr denn je in unserer Vertriebsstrategie berücksichtigen. Hervorragende Produkte herzustellen lohnt sich nur, wenn sie die Kunden auch am gewünschten Ort und zur gewünschten Zeit erreichen.

 
Die Produktverfügbarkeit ist die erste Marketinginvestition des Unternehmens. Für eine erfolgreiche Verbrauchererfahrung sind Marketing und Logistik ein und dasselbe.


Francis Héritier
Vertriebsleiter

Ohne Zusammenarbeit keine Verbesserung

Wie sieht laut Pierre Fabre das Modell einer effektiven Lieferkette aus? Integriert und gemeinschaftlich. Unser Ziel ist, dem perfekten Service durch eine Kette des Teilens und der Zusammenarbeit über alle Geschäftsbereiche hinweg immer näher zu kommen.

  • Zusammenarbeit zwischen Menschen

 Smarte IT-Systeme und Data-Mining sind die Grundlage für eine effiziente, in industrieller Hinsicht gut funktionierende Lieferkette. Der Mehrwert, der das bessere Verständnis der manchmal unberechenbaren Marktbewegungen ermöglicht, kommt jedoch durch die Zusammenarbeit von gut synchronisierten Teams zustande.

  • Zusammenarbeit zwischen Organisationen

Durch die Einrichtung eines Prozesses für die effektive und regelmäßige Kommunikation stellt die Gruppe den weltweiten Fluss ihrer Lieferkette mit all ihren Stakeholdern sicher, d. h. internationale Niederlassungen, Logistik- und Vertriebspartner.

  • Eine Politik der Offenheit

Zulieferer, Logistikdienstleister, Vertriebspartner und Internethändler stehen alle für eine Möglichkeit, neue Dienstleistungen zu erfinden, die wiederum Mehrwert schaffen. Ein offener Innovationsansatz, der die DNA des Unternehmen widerspiegelt, gilt auch für den Vertrieb.

Durch den Aufbau von strategischen Partnerschaften schaffen wir Möglichkeiten für den Austausch von Ideen. Dank dieser Konvergenz fördert der kombinierte Reichtum zwei verschiedener Welten die Innovation und Alleinstellung.


Francis Héritier
Vertriebsleiter

Neue Kompetenzen zum Umgestalten der Lieferkette

Das aktuelle Ziel des Unternehmens ist klar: Einen Kundenservice mit einem Erfolgsniveau von möglichst 98 % erreichen. OTIF (On Time In Full) ist die Kennziffer, die den Prozentsatz von Bestellungen angibt, die beim ersten Versuch vollständig ausgeliefert wurden. Seit 2017 steigt diese Kennziffer für die Qualität des Kundenservices beständig.
Einhergehend mit diesem Ziel möchten wir auf die Senkung des Lagerbestands, Optimierung der Vertriebskosten und Verkürzung der Lieferzeiten hinarbeiten.

Um diese Herausforderung zu meistern, suchen wir nach technischen Profilen, die sich mit den neuen Technologien und Tools für den E-Commerce auskennen. Diese unternehmerischen Fähigkeiten müssen von sozialen Kompetenzen begleitet werden, wie :

  • Verbraucherverständnis
  • Kundenserviceorientiertheit
  • Marktorientiertheit
  • Aufgeschlossenheit anderen gegenüber
  • Anpassungsfähigkeit an Marktänderungen, insbesondere im Einzelhandel über alle Kanäle
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit zur Förderung einer integrierten Lieferkette

Genauso aufmerksam den Verbrauchern gegenüber wie eh und je, werden die gegenwärtigen und zukünftigen Mitarbeiter zum tiefgreifenden Wandel unserer Lieferkette als Reaktion auf die Herausforderungen unserer Märkte beitragen.